Es ist nicht mehr lang‘

image

Dann geht es auf die große Reise. Wir nutzen die Zeit nochmal um uns geistig und seelisch voneinander zu trennen. Quatsch, eigentlich nur, um uns bei unseren Eltern durch zu futtern und denen nochmal so richtig auf den Sack zu gehen. Ich, für meinen Teil, kann immerhin sagen, dass ich meine Eltern nochmal gut auf Trab halte. Kind möchte ja schließlich den ganzen Tag unterhalten werden.
Nächste Woche geht es für mich und meine Eltern auf meine Lieblingsinsel Juist. Mal schauen wie die Beiden mit dieser Ruhe und Entspannung klar kommen 😉
Übrigens möchte ich hier festhalten, dass meine Schwiegermutter in spe mir meine Ostersüßigkeiten weggenommen hat, damit ich nicht zu fett werde. Sei froh, dass du mich erst am Flughafen wiedersiehst… Grr!

16 Tage (nur) noch!

Ich melde mich bald wieder.

Krissi

You might also like